5 kreative Ideen Gutscheine zu verpacken

 Weil selbstgemacht am schönsten ist

Stapel verpackter Geschenke

Heute im Blog 5 kreative Ideen Gutscheine zu verpacken, die sich bequem und stilvoll zuhause basteln lassen. So wird das perfekte Geschenk abgerundet. Was Du brauchst: Schere, Kleber, buntes Bastelpapier, Geschick (– und falls nicht, tut’s ein Glas Wein auch).

 

Die persönliche Note

Dieses Dilemma kennt jeder: Am besten schenkt sich immer noch ein Gutschein, aber wie zeige ich dem Beschenkten damit, wie gern ich ihn oder sie habe? Die Antwort auf diese Frage ist klar: Mit einer grandiosen selbstgebastelten Verpackung!

Wir haben Dir 5 tolle Ideen herausgesucht, die Dich zum Lieblingsgast jeder Party machen. Für Basteleinsteiger bis zum Bastelprofi ist für jeden etwas dabei. Allerdings solltest Du Dir rechtzeitig die jeweils benötigten Materialien besorgen – eindrucksvolle Verpackungen brauchen nämlich mehr als einen alten Briefumschlag. 😉

 

Durchschaut – ein glitzernder Gruß im transparenten Umschlag

Unser erster Vorschlag ist auch was für Anfänger. Auf dem Blog von C’est La Franz findest Du eine Anregung für einen tollen Glitzerumschlag.

Schüttelkarte mit Gutschein

Eine Anleitung in Videoformat haben wir auch für Dich: Manchmal Sonne arbeitet mit einem elektronischen Fusion-Tool.

Keine Angst, wenn Du nicht nähen kannst oder keine Profi-Werkzeuge besitzt. Verbinde  die Folie mit etwas Heißkleber und kleb Kordel oder Geschenkband über die Nahtstelle! Anstelle von Glitzer und Glamour ist unser Low-Cost-Vorschlag übrigens buntes Konfetti, das Du Dir zuhause einfach mit dem Locher stanzen kannst.

 

Die Instant-Party im Glas

Eine Party im Einmachglas – das ist eine Idee, die sich mit Sicherheit beim Geburtstagskind einprägt. Alles, was Du für eine gelungene Party brauchst (inklusive Törtchen) füllst Du in ein Einmachglas, deinen Gutschein kannst Du je nach Geschmack im Glas präsentieren oder an den Deckel knoten. Die optimale Anleitung dazu legen wir Dir mit dem Blog von Heissgeliebt ans Herz.

Andere Varianten für die Füllung können je nach Anlass unterschiedlich sein. Für eine Hochzeit darf natürlich Reis nicht fehlen. Bei einer Babyparty bietet sich ein Schnuller oder ein kleines Spielzeug zur Dekoration an. Der Abschied vom Junggesellen- oder Junggesellinnendasein darf sicher gerne auch von einem kleinen Fläschchen Hochprozentigem begleitet werden.

 

Süße Geschenke erhalten die Freundschaft

Seit Forrest Gump weiß jeder: Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen. Klar, dass die immer gut ankommen. Besonders Geld- und Gutscheingeschenke lassen sich prima mit süßen Extras aufpeppen. Es versteht sich von selbst, dass Du aber nicht einfach eine Packung Schokolade zu Deinem Gutschein reichen möchtest.

Wir fördern heute Deine kreative Ader und verlinken Dir den Blog von Stempeleinmaleins, der Dir zeigt, wie sich Pralinen und Gutscheinkärtchen clever und hübsch kombinieren lassen, sodass Dein Geschenk zum Hingucker wird. Die Pralinen sind natürlich Geschmackssache und sollten beim Süßwarenladen Deines Vertrauens erworben werden.

 

BAM! – Das Geschenk ist da!

Für den richtigen TADA-Effekt, kann eine Explosionsbox sorgen. Das beschenkte Glückskind bekommt eine Box von Dir, die sich – Trommelwirbel – aufklappt, wenn man den Deckel abhebt. Eine Explosionsbox ist damit eine kreative Geburtstagskarte, Verpackung für das Geschenk und eine tolle Überraschung in einem.

Eine schöne Anleitung fürs Basteln einer solchen Box findest Du auf dem YouTube-Kanal von soOnita, den wir Dir hier verlinkt haben .

Andere tolle Layouts und Anregungen für Deine perfekte Explosionsbox finden sich auf dem Blog von Wertschatz. Eine kleine Warnung vorweg: Die Ideen sind so liebevoll und detailliert umgesetzt, dass Du beim Nachbasteln schon ein fortgeschrittener Bastelkünstler sein solltest. Als Inspiration zum Träumen lohnt sich ein Besuch der Seite aber immer.

 

Besonders geschmackvoll

Holla, ein dekorativer Geschenkteller! Wenn Du wirklich Eindruck schinden möchtest, solltest du diese kreative Idee von Schön Bei Dir nachbasteln. Du benötigst für die richtige Wirkung dieser Variante einiges an zusätzlichem Material aus der Sparte Deko. Je nach Anlass der Schenkung sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Variiere am besten die integrierten Goodies mit dem Sortiment des nächsten Bastel- oder Dekoladens.

 

 

Im Geschenkefieber?

Wenn Dich diese 5 Ideen inspirieren konnten, schick uns doch ein Bild von Deiner selbstgebastelten Gutscheinverpackung! Für weitere DIY-Tipps und schöne Geschenkideen, schau einfach regelmäßig bei unserem Blog vorbei, like uns auf Facebook  oder folge uns auf Instagram.

Zur perfekten Verpackung findest Du das perfekte Geschenk mit dem Mannheimer Geschenkgutschein.

1 Comment

Katrin

about 1 Jahr ago

Ganz tolle Ideen :-) Kreativ verpackte Geldgeschenke sind immer etwas ganz besonderes. Die bleiben in jedem Fall immer in sehr guter Erinnerung.

Antworten

Leave a Comment

Please be polite. We appreciate that.
Your email address will not be published and required fields are marked